Sicher stehen - sicher gehen

Jährlich verletzen sich in der Schweiz 87'000 Seniorinnen und Senioren bei einem Sturz. Gemeinsam mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung und der Gesundheitsförderung Schweiz motivieren wir ältere Menschen zu regelmässigen Trainings von Kraft und Gleichgewicht, die das Sturzrisiko vermindern.

Ein Sturz muss nicht sein.

Ein Sturz im Alter führt oft zu geringerer Mobilität und Lebensqualität. Die Angst von Betroffenen vor einem weiteren Sturz beeinträchtigt ihr Verhalten: Sie bewegen sich weniger, gehen weniger aus dem Haus und kommen weniger mit ihrem sozialen Umfeld in Kontakt. Im schlimmsten Fall bedeutet ein Sturz den Verlust der Selbstständigkeit oder gar den Tod.

Ein gezieltes Kraft- und Gleichgewichtstraining trägt dazu bei, dass sich Seniorinnen und Senioren auffangen können, wenn sie straucheln oder ausrutschen. Zusammen mit regelmässiger Bewegung im Alltag senken Kraft- und Gleichgewichtstrainings das Sturzrisiko nachweislich. Besonders wirksam sind professionell angeleitete Gruppentrainings.

Auf der Webseite «sicher stehen – sicher gehen können Interessierte ein kostenloses Booklet mit Trainingsübungen für zuhause bestellen. Sie finden zudem ein breites Kursangebot sowie alle Informationen zur Kampagne.

Durch regelmässiges Training können Sie Kraft und Gleichgewicht verbessern, um das Sturzrisiko deutlich zu senken.

So bleiben Sie mobil und unabhängig